Gansabhauet Sursee

11 Nov, 2018

08:00 Uhr

Veranstaltungsort

Stadt Sursee, LU, 6210, Sursee

Formation

N/A

Beschreibung

Das luzernische Landstädtchen Sursee kennt und pflegt einen Brauch, der in der Schweiz einzigartig ist und deshalb auch sehr viele Zuschauer anlockt. Am Martinstag wird auf einer Bühne vor dem Rathaus eine tote Gans mit den Füssen nach unten aufgehängt. Junge Burschen versuchen nun, einer nach dem andern in ausgelöster Reihenfolge, diese mit einem ungeschliffenen Säbel herunterzuschlagen. Dazu tragen sie einen purpurroten Rock, eine Maske in Form einer Sonne und – eine Augenbinde. Da nur ein einziger Schlag erlaubt ist, dauert es meist längere Zeit, bis endlich die Gans unter dem Applaus des Publikums fällt.

https://www.sempachersee-tourismus.ch/de/entdecken/ausflugsziele/gansabhauet-in-sursee/

x
x