Swiss Folk im Herbst

18 Sep, 2019

19:30 Uhr

Beschreibung

Nadja Räss ist eine der innovativsten Jodlerinnen der Schweiz. Tief in den Überlieferungen dieses alpenländischen Kulturerbes verwurzelt, lotet sie gleichzeitig Experimente aus: Jodel modern, schräg, rockig.
Von Kindesbeinen an ist Nadja Räss tief im Kulturerbe des Jodels verwurzelt. Zugleich stehen ihr und dem langjährigen musikalischen Partner Markus Flückiger das Experimentieren nahe, das erweiternde Ausloten und die Aktualisierung um persönliche Erfahrungen. So können sich ihre Stücke modern, schräg und rockig geben, ohne den Blick für die Tradition zu verlieren: «Ein Baum, der tiefe Wurzeln hat, kann auch viele Früchte tragen.» Das renommierte Duo prägt so eine eigene «Note» und macht diese seit Jahren u.a. durch seine Fernsehauftritte einem breiten Publikum bekannt. Entlang Nadja Räss‘ Baum-Parabel, der Idee kreativer Erneuerung im gewissenhaften Umgang mit Althergebrachtem, ist dieses HiH-Programm beispielhaft im Zusammenkommen von Volks- und Kunstmusik angesiedelt. Schweizer Folk meets Klassik; und zugleich ist es eine Generationen-Begegnung mit Nachwuchstalent Marvin Näpflin sowie den Teenagern von Stringendo14 und «ihrer» Musik: Die ausgewählten Werke von Haydn bis Knümann wurzeln allesamt in der Volksmusik.

Mit:
Duo Flückiger-Räss (Markus Flückiger, Nadja Räss), Stringendo14, Marvin Näpflin/Schwyzerörgeli

CHF 45.00
Student: CHF 20.00
Kind: CHF 5.00

x
x